Der eigene Chef sein und erfolgreich mit dem, was einem Spaß macht

Ganzheitliche und systemische Ernährungsberatung von Frau Bettina Kuba

Was genau macht Ihr Unternehmen?

Ich biete Menschen, die sich in ihrem Körper nicht (mehr) wohl fühlen und das Gefühl haben, dass es mit dem Essen in Zusammenhang steht, meine Unterstützung an.

Ich begleite Menschen auf dem Weg zu einem gesunden und genussreichen Essverhalten und einem Körpergewicht, mit dem sie sich wohlfühlen.

Was ist das Besondere an Ihrer Geschäftsidee?

Das Besondere an meiner Geschäftsidee ist, dass ich eine wissenschaftlich fundierte Ernährungsberatung mit den Methoden der Systemischen Beratung kombiniere.

In der „klassischen“ Ernährungsberatung wird die ratsuchende Person als Einzelperson betrachtet, die ein Problem (ein Symptom) hat, das es zu beseitigen gilt. Gerade beim Thema Übergewicht stößt man mit diesem Beratungsansatz jedoch schnell an Grenzen – ganz besonders wenn es um Übergewicht bei Kindern geht.

Sehr hilfreich dagegen finde ich, wenn ich ihnen mit dem systemischen Beratungsansatz begegne. Dabei wird nicht nur der Einzelne mit seinem Problem betrachtet, sondern das gesamte Umfeld – das System – in dem das Problem auftritt oder in dem es entwickelt wurde.

Es geht also in meiner Beratung zunächst darum, das problematische Verhalten oder die ungebetenen Beschwerden zu verstehen. Sie könnten eine Berechtigung haben und damit ihren Sinn. Im weiteren Beratungsprozess ist es wichtig, zu ergründen, welche anderen, also alternativen Verhaltensweisen ebenso oder sogar besser geeignet wären, um das Beziehungsgefüge im System zu gestalten.

Warum haben Sie sich mit dieser Geschäftsidee selbstständig gemacht?

Als ich vor vielen Jahren mit dem Thema „Abnehmen“ in Berührung gekommen bin – zuerst durch Abnehmkurse in Fitnessstudios und für Krankenkassen – hat mich ganz besonders die Frage fasziniert: warum tun Menschen Dinge, die ihnen offensichtlich schaden?

Seither brenne ich förmlich dafür, Menschen in belastenden gesundheitlichen Situationen mit der Kombination aus meinem wissenschaftlichen Fachwissen, den neu erlernten systemischen Methoden und nicht zuletzt mit meinen eigenen Erfahrungen als Mutter von drei Kindern lösungs- und ressourcenorientiert und damit nachhaltig zu helfen. Ich bekam von Anfang an unheimlich gutes Feedback für meine Arbeit, was mich natürlich sehr bestärkt hat, weiterzumachen.

Welche Themen haben Sie bei Ihrer Gründung am meisten beschäftigt?

In der Anfangszeit kamen mir immer wieder Zweifel: kann ich das? Bin ich gut genug ausgebildet? Kann ich davon leben?

Und selbstverständlich auch Fragen wie: Wie gewinne ich ausreichend Kunden? Welcher Preis ist für meine Leistung angemessen? Was soll auf meiner Website stehen? Wie vernetze ich mich?

Warum haben Sie sich Unterstützung durch Frau Straubinger geholt? Welches Ziel haben Sie damit verfolgt?

Als mein Entschluss feststand, meine Angestelltentätigkeit zu beenden und mich selbständig zu machen, benötigte ich eine Beratung zur konkreten Umsetzung meines Vorhabens. Auf eine Empfehlung hin gelangte ich zu Frau Straubinger als Expertin für genau diese Fragen.

Mein Ziel dabei war, von Anfang an professionell zu starten und mithilfe von Expertenrat vermeidbare Fehler auszulassen.

Zu Beginn meiner Beratung war beispielsweise die Hilfe bei der Beantragung von Zuschüssen wie Vorgründungscoaching und Gründungszuschuss wichtig, genauso wie das Thema der Positionierung auf dem Markt. Sehr hilfreich war weiterhin die Unterstützung bei der Ausarbeitung eines Business- und Finanzplanes. Kundengewinnung, Preisgestaltung, Marketingtools wie Visitenkarten, Flyer und Website waren ebenso Themen der Beratung. Mitunter war es auch sehr wichtig, belastende private Themen zu besprechen, um Blockaden aufzulösen.

Was hat Ihnen am meisten geholfen?

Am meisten hat mir Frau Straubinger dank ihres unglaublichen Erfahrungsschatzes gepaart mit ihrer überaus emphatischen Art geholfen, meine Ressourcen (wieder) zu entdecken und zu stärken. Indem sie mir von Anfang an das Gefühl gegeben hat, dass mein Geschäftsvorhaben funktionieren wird, hat sie mein Selbstvertrauen immens gestärkt. Immer wieder ist es ihr gelungen, mir meine Stärken bewusst zu machen, wenn ich wieder mal mehr mit meinen Schwächen beschäftigt war.

Was können Sie anderen Gründern empfehlen?

Holt euch professionelle Beratung, wurschtelt nicht allein rum! Gestaltet eure Vision! Und entscheidet euch aus ganzem Herzen, diese zu leben!

Was macht Ihnen in Ihrer Selbstständigkeit am meisten Spaß?

Ich finde es großartig, mit Menschen zu tun zu haben und über den Aufbau von Beziehungen mit ihnen in Kontakt zu kommen. Gleichzeitig genieße ich es, mein eigener Chef zu sein und mir die Themen und Fragestellungen, mit denen ich mich beschäftigen möchte, selbst auszusuchen. Dass ich meine Leidenschaft zum Beruf machen durfte.

Was wird Ihr nächstes Projekt?

Ich erarbeite gerade ein Seminar für Eltern von übergewichtigen Kindern und Jugendlichen. Viele Eltern fühlen sich rat- und hilflos, weil sie nicht wissen, wie sie ihren Kindern helfen können. Sie möchten sie zur Mitarbeit motivieren und scheitern oft an dem Gefühl, keinen ausreichenden Einfluss im Leben ihrer Kinder zu haben. Sie sind oft unsicher über das, was zur richtigen (Ernährungs-) Erziehung gehört und fühlen sich wie an den Rand der Familie gedrängt.

Diese Eltern möchte ich gern unterstützen und ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie sie Schritt für Schritt ihren Einflussbereich im Leben ihres Kindes (wieder) erkennen und zurückgewinnen können. Indem sie ihre eigene Rolle als Eltern stärken, können sie eine gesunde und bedarfsgerechte Ernährung leichter umsetzen.

Welchen Buchtitel würden Sie Ihrem Leben geben?

„Vom Leisten zum Fühlen“ – Wie ich vom Leistungssport und dem damit verbundenen Leistungsanspruch kommend meine Gefühle und damit mich selbst kennenlernen durfte.

Haben Sie ein Lebensmotto?

Kümmere dich um deinen Körper. Es ist der einzige Ort zum Leben, den du hast. Gleichzeitig finde heraus, was dich wirklich erfüllt und was dich ausmacht, und entscheide dich dafür, es zu leben!

https://www.bettina-kuba.de